DIC Asset Aktiengesellschaft - Das Immobilienunternehmen mit Anlagefokus Gewerbeimmobilien in Deutschland

DIC Asset
DIC Asset
DIC Asset
DIC Asset
DIC Asset

Pressemeldung

DIC Asset AG platziert erfolgreich Anteile an Sondervermögen des DIC HighStreet Balance weiter

(Frankfurt, 04.04.2018)

  • Verkauf des deutschlandweiten Portfolios aus 15 HighStreet-Immobilien an einen institutionellen Investor
  • Deutliches Übertreffen der Zielrendite des Fonds
  • Anteilsscheinverkauf als kosteneffiziente Deal-Struktur
  • DIC vereinnahmt aus der Transaktion Gebühren in Höhe von rund 5,9 Millionen Euro in Q1 2018


Frankfurt a.M., 04. April 2018.
Die DIC Asset AG (WKN A1X3XX / ISIN DE000A1X3XX4) konnte zum ersten Mal einen von ihr gemanagten Fonds für die Anleger erfolgreich im Rahmen eines Anteilscheinverkaufs weiterplatzieren. Käufer ist ein namhafter institutioneller Investor.

Der offene Spezialfonds „DIC HighStreet Balance” umfasste 15 Einzelhandelsimmobilien in kaufkraftstarken Ober- und Mittelzentren Deutschlands mit rund 85.000 Quadratmetern Mietfläche und einer jährlichen Miete von rund 11,8 Millionen Euro.

Der im Jahr 2012 aufgelegte Fonds erwirtschaftete für seine Anleger in jedem Jahr eine laufende Rendite oberhalb der geplanten Zielrendite von 5,0 Prozent. Durch den Verkauf wurde dieses Ergebnis nochmals übertroffen.

Die Objekte wechselten im Rahmen eines Anteilsscheinverkaufs ihren wirtschaftlichen Berechtigten; aufgrund der Kosteneffizienz für Käufer sowie Verkäufer trug die gewählte Transaktionsstruktur maßgeblich zum Erfolg bei. Für die Anleger der DIC konnten dadurch Verkaufsnebenkosten in Höhe von rund 13 Millionen Euro einspart werden.

DIC Asset AG, die selbst mit 5,0 Prozent an dem Fonds beteiligt war, fließen für die erfolgreiche Vermarktung zusätzlich Transaktionsgebühren in Höhe von rund 5,9 Millionen Euro zu.

„Wir haben das derzeit positive Marktumfeld für uns und unsere Fondsanleger genutzt und zum ersten Mal einen DIC-Fonds komplett weiterplatziert. Der Anteilsscheinverkauf ist noch keine gängige Praxis, allerdings ein interessanter und innovativer Exit, nicht zuletzt aus Kostengesichtspunkten, den unser Fondsmanagement hier erfolgreich umgesetzt hat. Das unterstreicht unsere Ambitionen im Ausbau unseres aktiven und professionellen Fondsmanagements sowie unsere Strategie, das Fondsgeschäft als Trading-Plattform am Markt zu etablieren”, sagt Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG.

Bei dem Verkauf waren für DIC CMS Hasche Sigle sowie COMFORT München GmbH und Ernst & Young Real Estate GmbH beratend tätig.



Über die DIC Asset AG:
Die DIC ist eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen und spezialisiert auf Gewerbeimmobilien. Mit rund 20 Jahren Erfahrung am deutschen Immobilienmarkt ist das Unternehmen mit sechs Standorten regional in allen wichtigen deutschen Märkten vertreten und betreut rund 180 Objekte mit einem Marktwert von rund 4,4 Milliarden Euro. Mit ihrem hybriden Geschäftsmodell fokussiert sich die DIC auf die Geschäftsbereiche Commercial Portfolio, Funds und Other Investments. Dabei nutzt die DIC eine eigene integrierte Immobilienmanagement-Plattform, um mit einem aktiven Asset-Management-Ansatz Wertsteigerungspotenziale in den Geschäftsbereichen zu heben und Erträge zu steigern.

Im Bereich Commercial Portfolio (1,6 Mrd. EUR Assets under Management) agiert die DIC als Eigentümer und Bestandshalter und erwirtschaftet Erträge aus dem Management und der Wertoptimierung des eigenen Immobilienportfolios. Der Bereich Funds (1,5 Mrd. EUR Assets under Management) erwirtschaftet Erträge aus der Tätigkeit als Emittent und Manager von Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren. Der Geschäftsbereich Other Investments (1,3 Mrd. EUR Assets under Management) führt Joint-Venture Investments, Beteiligungen bei Projektentwicklungen, strategische Finanzbeteiligungen und die Bewirtschaftung von Immobilien ohne eigene Beteiligung zusammen.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index für die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten.


Quicklinks

Hauptversammlung >>

Aktienkurs >>

Unternehmenskalender >>

Meilensteine der Unternehmensgeschichte >>

 

Presseverteiler

Die wichtigsten Meldungen zeitnah per Mail >>


Pressemitteilungen als RSS-Feed >>

 

Investor Relations & Corporate Communications

DIC Asset AG
Nina Wittkopf
Leiterin Investor Relations & Corporate Communications

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (0 69) 9 45 48 58-14 62
ir@dic-asset.de