News Detail - DIC Assets

DIC erwirbt Immobilien-Portfolio der Stadt Hamburg


DIC Asset AG / Sonstiges

Mitteilung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Herausgeber verantwortlich.

DIC erwirbt Immobilien-Portfolio der Stadt Hamburg
Die Frankfurter DIC-Gruppe (Deutsche Immobilien Chancen) hat jetzt von der Stadt Hamburg das unter dem Namen 'Primo 3' bekannte Immobilien-Portfolio erworben. Es besteht aus 52 Gewerbe-Immobilien mit einer Gesamtnutzfläche von rund 176.000 qm. Die Objekte liegen über das ganze Stadtgebiet in Hamburg verteilt. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 205 Mio. Euro. Die börsennotierte DIC Asset AG ist an der Transaktion mit 20% beteiligt. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung von Senat und Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg.

Das Portfolio besteht zu 80 Prozent aus Büroimmobilien. Die verbleibenden 20 Prozent setzen sich aus anderen gewerblichen Nutzungsarten wie Einzelhandels- und Lagerflächen zusammen. Der Grossteil der Immobilien ist langfristig an Behörden und Ämter der Stadt Hamburg vermietet. Daneben gibt es mehrere Objekte, die im Rahmen von Projektentwicklungen und Refurbishments Entwicklungspotenziale aufweisen. Die DIC wird in den nächsten Jahren sukzessive die Entwicklungspotenziale definieren und Pläne für geeignete Baumaßnahmen vorstellen. Prominente Immobilien des Portfolios sind beispielsweise das zentral gelegene Gebäudeensemble in der Dammtorstraße/Große Theaterstraße sowie Amtsgerichte und Finanzämter in den Bezirken Wandsbek, Harburg und Bergedorf. Die DIC wird mit ihrer neuen Asset- und Property-Management-Gesellschaft zukünftig auch eine Niederlassung in Hamburg betreiben.

Ulrich Höller, Vorstandsvorsitzender der DIC: 'Mit dem Erwerb dieses attraktiven Portfolios geben wir ein klares Commitment für einen der prosperierendsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Gleichzeitig haben wir mit der Verstärkung unserer Präsenz im norddeutschen Raum einen wichtigen Schritt unserer planmäßigen Portfoliodifferenzierung erzielt. Mit unserem profunden know how in Projektentwicklung und Asset Management werden wir weitere Wertschöpfungspotenziale des Portfolios generieren.'

Über die DIC
Die DIC (Deutsche Immobilien Chancen) mit Sitz in Frankfurt wurde 1998 gegründet und zählt mit ihrem innovativen Investmentansatz sowie ihrer Fokussierung auf den deutschen Markt zu den führenden und erfolgreichsten deutschen Firmen, die sich auf Transaktionen im gewerblichen Immobilienmarkt spezialisiert haben. Zu ihren Geschäftsfeldern zählen Portfolio- und Assetmanagement, die sie über die im SDAX notierte DIC Asset AG betreibt, sowie Development und Opportunistic Investments. Das von der DIC-Immobiliengruppe gemanagte Immobilienvermögen beläuft sich heute auf über 2 Mrd. Euro. Der Kreis der Aktionäre setzt sich aus Beteiligungsgesellschaften, institutionellen Investoren (wie Morgan Stanley) sowie Privatinvestoren aus Industriefamilien zusammen.
DIC · Investor Relations
Stephan Gramkow
Grünhof · Eschersheimer Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main
Tel. (069) 27 40 33-10
Fax (069) 27 40 33-70


DGAP 28.11.2006 

 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     DIC Asset AG
              Eschersheimer Landstr. 223
              60320 Frankfurt Deutschland
Telefon:      069 / 274033-0
Fax:          069 / 274033-69
E-mail:       info@dic-asset.de
WWW:          www.dic-asset.de
ISIN:         DE0005098404
WKN:          509840
Indizes:      S-DAX
Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, München, Stuttgart, Düsseldorf  
Ende der Mitteilung DGAP News-Service