News Detail - DIC Assets

DIC Asset AG schließt Aktiendividende 2023 erfolgreich ab

EQS-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Dividende
DIC Asset AG schließt Aktiendividende 2023 erfolgreich ab
27.04.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Presseinformation

 

NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN OR INTO THE UNITED STATES, CANADA, AUSTRALIA OR JAPAN

 

DIC Asset AG schließt Aktiendividende 2023 erfolgreich ab

 

  • Aktienzahl erhöht sich um rund 0,5% (413.144 neue Stückaktien)
  • Stärkung des Eigenkapitals um rund 2,7 Mio. Euro
  • Zulassung der neuen Aktien zum Handel voraussichtlich am 4. Mai 2023

 

Frankfurt am Main, 27. April 2023. Die DIC Asset AG („DIC“), ISIN: DE000A1X3XX4, eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat zum sechsten Mal erfolgreich eine Aktiendividende für ihre Aktionäre angeboten. Bei der Dividende für das Geschäftsjahr 2022 bestand wie in den Vorjahren die Möglichkeit, die Ausschüttung entweder ganz oder teilweise in bar oder in Form neuer Aktien zu erhalten. Die Annahmequote lag bei 6,06% (Vorjahr: 40,54%), sodass voraussichtlich am 4. Mai 2022 insgesamt 413.144 neue Aktien die Depots der teilnehmenden Aktionäre gebucht und für den Handel im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden. Die Gesamtzahl ausstehender Aktien der DIC beläuft sich nach der Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister am 26. April 2023 auf 83.565.510 (Erhöhung um rund 0,5%). Die Bruttoemissionserlöse aus der Ausgabe der neuen Aktien belaufen sich auf rund 2,7 Mio. Euro und stärken das Eigenkapital der DIC.

Am 30. März 2023 wurde die Dividende in Höhe von 0,75 Euro für das Geschäftsjahr 2022 erneut mit der Wahlmöglichkeit Aktiendividende beschlossen. Zur Erfüllung möglicher Steuerpflichten wird am 2. Mai 2023 ein Betrag in Höhe von 0,21 Euro je Aktie unabhängig von der Entscheidung für Bar- oder Aktiendividende in bar ausgeschüttet. Am selben Tag erfolgt zudem ggf. noch ein Restausgleich aus der Umwandlung in Aktien in bar. Insgesamt wurden rund 5,0 Mio. anteilige Dividendenansprüche in Höhe von 0,54 Euro je Aktie in neue Aktien des Unternehmens getauscht. Der Bezugspreis für die neuen Aktien lag bei 6,588 Euro und das Bezugsverhältnis bei 12,2 zu 1.

 

 

Über die DIC Asset AG:

 

Die DIC Asset AG ist der führende deutsche börsennotierte Spezialist für Büro- und Logistikimmobilien mit 25 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt und Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Unsere Basis bildet die überregionale und regionale Immobilienplattform mit neun Standorten in allen wichtigen deutschen Märkten (inkl. VIB Vermögen AG). Aktuell betreuen wir 360 Objekte mit einem Marktwert von 14,7 Mrd. Euro onsite – wir sind präsent vor Ort, immer nah am Mieter und der Immobilie.

 

Das Segment Commercial Portfolio umfasst Immobilien im bilanziellen Eigenbestand. Hier erwirtschaften wir kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieteinnahmen, zudem optimieren wir den Wert unserer Bestandsobjekte durch aktives Management und realisieren Gewinne durch Verkäufe.

 

Im Segment Institutional Business erzielen wir aus dem Angebot unserer Immobilien-Services für nationale und internationale institutionelle Investoren laufende Gebühren aus der Strukturierung und dem Management von Investmentprodukten mit attraktiven Ausschüttungsrenditen.

 

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

Mehr Informationen unter www.dic-asset.de.

 

 

IR/PR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20 • MainTor Primus

60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de



27.04.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this