News Detail - DIC Assets

DIC Asset AG: Weitere Erfolge im operativen Geschäft


DIC Asset AG / Schlagwort(e): Immobilien

04.09.2013 / 07:59


Frankfurt, 4. September 2013

DIC Asset AG: Weitere Erfolge im operativen Geschäft

- Großvermietung an Deutsche Bank AG in Frankfurt über 5.300 qm

- Verkaufsziel 2013 vorzeitig erreicht mit weiteren Verkäufen über 10 Mio. Euro


Die DIC Asset AG (WKN A1X3XX4 / ISIN DE000A1X3XX4) hat im August 2013 zwei weitere Erfolge im operativen Geschäft erzielt: mit der Großvermietung von 5.300 qm an die Deutsche Bank AG in Frankfurt sowie dem Verkauf von drei kleineren Objekten über rund 10 Mio. Euro.
 

Großvermietung an die Deutsche Bank

Nach wenigen Monaten Leerstand hat die Frankfurter Niederlassung der DIC Onsite eine Büroimmobilie in Frankfurt mit 5.300 qm Büroflächen an die Deutsche Bank AG wieder vollständig vermietet. Die DIC Asset AG ist an dieser Immobilie aus dem Co-Investment-Bereich mit 20 Prozent beteiligt. Der langfristig abgeschlossene Mietvertrag wurde bereits Anfang September wirksam und auf Basis der aktuellen Marktmiete abgeschlossen. Der Mieter wurde von Jones Lang LaSalle beraten.

Verkaufsziel 2013 vorzeitig erreicht

Mit der Veräußerung von drei kleineren Objekten über rund 10 Mio. Euro aus ihrem Direktbestand (Commercial Portfolio) hat das Unternehmen inzwischen ein Verkaufsvolumen von insgesamt 83 Mio. Euro realisiert und damit das Jahresziel von 80 Mio. Euro bereits frühzeitig erreicht. Die Verkaufspreise lagen im Durchschnitt mehr als fünf Prozent über den zuletzt festgestellten Marktwerten. Bis zum Jahresende wird nun mit vereinzelten kleineren Verkäufen ein Transaktionsvolumen von maximal 100 Mio. Euro angestrebt.

Insgesamt hat das Unternehmen im laufenden Jahr 10 Objekte verkauft, von denen 6 Immobilien aus dem Co-Investment-Bereich kommen (mit 20 Prozent-Beteiligung der DIC Asset AG). Vier Objektverkäufe stammen aus dem Commercial Portfolio. Nach dem aktuellen Stand wird die DIC Asset AG einen Verkaufsgewinn von bereits mindestens rund 3,5 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2013 erzielen.

Weitere Informationen über die DIC Asset AG finden Sie im Internet unter www.dic-asset.de.


Über die DIC Asset AG:

Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit ausschließlichem Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Das betreute Immobilienvermögen beläuft sich auf rund 3,3 Mrd. EUR mit rund 260 Objekten. Die Investitionsstrategie der DIC Asset AG zielt auf die Weiterentwicklung eines qualitätsorientierten, ertragsstarken und regional diversifizierten Portfolios. Das Immobilienportfolio ist in zwei Segmente gegliedert: Das 'Commercial Portfolio' (1,8 Mrd. EUR) umfasst Bestandsimmobilien mit langfristigen Mietverträgen und attraktiven Mietrenditen. Das Segment 'Co-Investments' (anteilig 0,3 Mrd. EUR) führt Fondsbeteiligungen, Joint Venture-Investments und Beteiligungen bei Projektentwicklungen zusammen. Eigene Immobilienmanagement-Teams in sechs Niederlassungen an regionalen Portfolio-Schwerpunkten betreuen die Mieter direkt. Diese Marktpräsenz und -expertise schafft die Basis für den Erhalt und die Steigerung von Erträgen und Immobilienwerten. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index für die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten.
 

Pressekontakt:

Thomas Pfaff Kommunikation
Höchlstraße 2
81675 München
Fon +49-89-992496-50
Fax +49-89-992496-52
Mobil +49-172-8312923
kontakt@pfaff-kommunikation.de


Investor Relations & Corporate Communications

Immo von Homeyer
DIC Asset AG
Eschersheimer Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main
Fon +49-69-274033-86
Fax +49-69-9454858-99
I.vonHomeyer@dic-asset.de



Ende der Corporate News


04.09.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



228908  04.09.2013