News Detail - DIC Assets

DIC Asset AG: Starkes operatives Geschäft zum Jahresende 2010


DIC Asset AG / Schlagwort(e): Sonstiges

18.01.2011 / 08:12

DIC Asset AG: Starkes operatives Geschäft zum Jahresende 2010
* Vermietungsleistung 2010 auf rund 256.000 qm gesteigert * Verkaufsvolumen deutlich erhöht auf 132 Mio. Euro
Die DIC Asset AG (WKN 509840/ ISIN DE0005098404) legt jetzt nach einem erfolgreichen vierten Quartal die ersten vorläufigen operativen Ergebnisse zum Geschäftsjahr 2010 vor. Die Zahlen zum operativen Geschäft betreffen die Vermietungsleistung und das Verkaufsvolumen:

Die Vermietungsleistung der DIC Asset AG erreichte 2010 rund 256.000 qm; das ist ein Plus von rund 4 Prozent gegenüber 2009 (245.500 qm). Dabei konnten wir die Anschlussvermietungen kräftig um 12 Prozent auf rund 153.000 qm (136.700 qm) ausbauen, während wir bei den Neuvermietungen 103.000 qm (108.800 qm) erzielten. Die annualisierten Mieterträge aus diesen Neu- und Anschlussvermietungen liegen gegenüber dem Vorjahr um rund 9 Prozent höher bei etwa 27 Mio. Euro (2009: 24,8 Mio. Euro). Zu den größeren Mietabschlüssen 2010 zählen ein Drucksystemhersteller und -dienstleister in Hannover, der insgesamt über 18.000 qm neu gemietet oder verlängert hat, Schwab Versand (Raum Frankfurt) mit Neu- und Anschlussvermietungen von 12.000 qm sowie BMW (München) mit einer Mietvertragsverlängerung über 8.800 qm.

Das Verkaufsvolumen erhöhte sich 2010 deutlich auf 132 Mio. Euro nach 60 Mio. im vorangegangenen Jahr 2009. Dabei zeigten die Verkäufe auch 2010 gegen Jahresende wieder eine deutliche Dynamik, mit einem Transaktionsvolumen von 62 Mio. Euro allein im vierten Quartal. Zu den größten Transaktionen zählen zwei Büro- und Geschäftsimmobilien in Flensburg (29 Mio. Euro) und Mannheim (17 Mio. Euro).
Weitere Informationen über die DIC Asset AG finden Sie im Internet unter www.dic-asset.de.



Über die DIC Asset AG

Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit ausschließlichem Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Der betreute Immobilienbestand beläuft sich auf circa 3,2 Mrd. Euro. Das Immobilienportfolio der DIC Asset AG umfasst etwa 2 Mio. m² Nutzfläche, verteilt auf rund 300 Objekte. Das Immobilienportfolio ist in drei Segmente gegliedert: Das Core plus-Portfolio umfasst den längerfristigen Eigenbestand mit stabilen und attraktiven Mietrenditen; das Value added-Portfolio enthält die Immobilien mit interessanten Wertsteigerungspotenzialen im mittelfristigen Anlagefokus; in den Opportunistischen Co-Investments sind Immobilien-Investitionen mit höherem Ertrags-Risiko-Profil zu finden, die nach Neupositionierung im Rahmen eines individuellen Business-Plans ausplatziert werden. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------
18.01.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: DIC Asset AG Eschersheimer Landstr. 223 60320 Frankfurt Deutschland Telefon: +49 69 9454858-0 Fax: +49 69 9454858-99 E-Mail: info@dic-asset.de Internet: www.dic-asset.de ISIN: DE0005098404 WKN: 509840 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart  
 
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------------------------- 109243 18.01.2011