DIC Asset AG – DE000A1X3XX4

Directors‘ Dealings

Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats sind gemäß Art. 19 Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung ) verpflichtet, Eigengeschäfte mit Anteilen oder Schuldtiteln der DIC Asset AG oder damit ver­bundenen Derivaten oder anderen damit verbundenen Fi­nanzinstrumenten der DIC Asset AG mitzuteilen (Directors‘ Dealings).

Die Verpflichtung obliegt auch Personen, die mit Organmitgliedern in einer engen Beziehung stehen. Eine Mit­teilungspflicht bestand jedoch nicht, solange die Gesamt­summe der Geschäfte eines Organmitglieds oder der mit ei­nem Organmitglied in einer engen Beziehung stehenden Personen insgesamt einen Betrag von 5.000,00 Euro bis zum Ende des Kalenderjahres 2019 nicht erreichte.

Datum
Art des Geschäfts
Person oder Gesellschaft

2020

2019

2018

2017

2015

2013

2011

2010

2009

2008