DIC Asset AG: Begebung einer Unternehmensanleihe wird nicht weiter verfolgt

DGAP-Ad-hoc DIC Assets 

DIC Asset AG / Schlagwort(e): Anleihe
DIC Asset AG: Begebung einer Unternehmensanleihe wird nicht weiter verfolgt

12.10.2020 / 18:57 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


DIC Asset AG

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch („MAR“)

DIC Asset AG: Begebung einer Unternehmensanleihe wird nicht weiter verfolgt

Frankfurt, 12. Oktober 2020 – Der Vorstand der DIC Asset AG (WKN: A1X3XX / ISIN: DE000A1X3XX4) (die „Gesellschaft„) hat heute beschlossen, von der geplanten Anleiheemission Abstand zu nehmen, da aus wirtschaftlichen Gründen die ursprünglich geplante Emission aus Unternehmenssicht derzeit nicht ausreichend attraktiv ist.

DIC Asset AG

Der Vorstand

Mitteilende Person und Kontakt:

Peer Schlinkmann

Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20
Maintor
60311 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 9454858 – 1492
E-Mail: ir@dic-asset.de

 


12.10.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this 

​