Nachhaltiges Handeln
bei der DIC

Wir liefern einen positiven Beitrag zum Klimaschutz

Wir gestalten mit den Menschen und für die Menschen

Wir sind ein zuverlässiger Partner und führen unsere Geschäfte transparent und verantwortungsbewusst

Wir nutzen die Digitalisierung für ESG als weiteren Baustein

Nachhaltigkeit als wesentlicher Teil der Unternehmensstrategie

„Know how and know why“

E: Wir liefern einen positiven Beitrag zum Klimaschutz

Wir haben ein messbares Klimaziel definiert, das auf dem heutigen Kenntnisstand der global verfügbaren Umweltparameter sowie unseren eigenen Markterkenntnissen beruht. Zudem möchten wir unseren aktiven Beitrag zur Dekarbonisierung des europäischen Gebäudesektors leisten.

Die Reduzierung von CO₂-Emissionen sowie die Senkung der Umweltbelastungen haben für uns Priorität.

S: Wir gestalten mit den Menschen und für die Menschen

Als Arbeitgeber stehen wir in der Verantwortung, eine positive Unternehmenskultur und eine sichere, soziale und gesundheitsfördernde Arbeitsumgebung sicherzustellen.

Die Zusammenarbeit soll geprägt sein von Motivation, Vielfältigkeit sowie von unternehmerischem Denken und Handeln, Eigenverantwortung, Flexibilität und Fachkenntnis.

G: Wir sind ein zuverlässiger Partner und führen unsere Geschäfte transparent und verantwortungsbewusst

Wir messen der Corporate Governance im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensführung einen hohen Stellenwert bei.

Wir verpflichten uns zur Wahrung der Grundsätze der Ethik und Integrität im Unternehmen sowie der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und unternehmensinterner selbstverordneter Wertvorstellungen.

3+1: Wir nutzen die Digitalisierung für ESG als weiteren Baustein

Digitalisierung ist ein selbstverständlicher Bestandteil unseres Tagesgeschäftes. Synergien aus der Standardisierung und der Automatisierung operativer und administrativer Prozesse zu nutzen, ist die Basis für Digitale Services für Investoren und Mieter,: damit gewinnen wir weiter an Tempo.

Und wir machen mehr draus:
Mehr Qualität.
Mehr Intelligenz im Umgang mit Ressourcen.
Mehr Service.

CEO Sonja Wärntges
Vorsitzende des Vorstands

Sonja Wärntges

Nachhaltigkeit geht uns alle an. Sie erfasst die ganze Organisation und beinhaltet ein weites Spektrum an Themen: An der Erstellung dieses Berichts haben nahezu alle Konzernbereiche mitgewirkt. Nachhaltigkeit ist ‚team work at its best‘.

Nicht ohne Stolz blicken wir auf inzwischen über zehn Jahre der Nachhaltigkeitsberichterstattung zurück. Andernorts noch lange als unwesentliches Randthema betrachtet, gehört nachhaltiges Handeln – und damit weitsichtiges unternehmerisches Denken – schon immer zu unserer DNA. Jedoch betrachten wir unseren Erfolg keineswegs als Ruhepolster, denn wir läuten mit diesem Bericht die nächste Phase der nachhaltigen Transformation ein.

Um unser Verständnis von Nachhaltigkeit greifbar zu machen, haben wir quantifizierbare Ziele für sämtliche ESG-Aspekte definiert. Besondere Bedeutung nimmt unser Klimaziel ein, dessen Erreichung in den kommenden Jahren Herausforderung und Ansporn zugleich sein wird. Wir liefern damit weiterhin unseren positiven Beitrag zum Klimaschutz.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Erkunden unseres Nachhaltigkeitsberichts 2021!

Unsere ESG-Strategie

ESG ist grundlegender und integraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie, unseres Managementansatzes und unserer Geschäftsaktivitäten – und das nicht erst seit heute.

Wir managen unser Business proaktiv unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten mit unserem erfahrenen Management. Die Verknüpfung mit unserer Digital- und IT-Strategie bildet dabei eine wichtige Grundlage.

„Know how and know why“

Dr. Kati Herzog
Head of Sustainability

Dr. Kati Herzog

„Die DIC ist ein börsennotiertes Unternehmen und steht dadurch permanent in der Öffentlichkeit. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an unsere Nachhaltigkeitsperformance und Transparenz.

Durch unser Geschäftsmodell aus zwei komplementären Segmenten – dem Eigenbestand (Commercial Portfolio) und dem Drittgeschäft (Institutional Business) – setzen wir uns neben regulatorischen Anforderungen auch mit Branchentrends und unterschiedlichsten Stakeholder-Ansprüchen auseinander: darunter unsere Aktionäre, Mieter oder institutionelle Kunden.

Die Vielfalt der Themen, die wir unter ESG auf Basis unseres Leistungsprofils und unseres 360-Grad-Wertschöpfungsansatzes zusammenfassen, ist breit, aktuell sehr dynamisch und komplex zugleich: Diese reichen von operativ bis strategisch, d.h. von Heizungsanschluss über die Einzelimmobilie und Fonds bis hin zu Konzernthemen, die sowohl das Geschäft als auch die Belegschaft und die Immobilien betreffen. Und sie greifen ineinander und haben Auswirkungen auf unser ESG-Gesamtbild.

ESG ist im Tagesgeschäft angekommen. Wir haben unsere ESG-Roadmap definiert und kommuniziert und an der Festlegung quantitativer Ziele gearbeitet. Nun führen wir den roten Faden weiter, um Kolleginnen und Kollegen mitzunehmen und die DIC beim Thema ESG noch weiter nach vorne zu bringen.“

zu unserer ESG-Zielen

Grundsätze

Unser Code of Conduct

Der Code of Conduct verdeutlicht wofür wir als DIC Unternehmensgruppe stehen und welche Werte wir leben.

Code of Conduct